Streetart in Island – 2015

Es gibt unzählige Gründe, Island zu lieben. Viele davon findet man auf Halló Ísland, doch was mich ebenfalls immer wieder beeindruckt, ist die kreative Streetartszene Reykjaviks. Pünktlich zum Iceland Airwaves Festival kommen neue Kunstwerke hinzu, doch einige ältere halten sich seit mehreren Jahren, weswegen viele meiner alten Bilder noch heute aktuell sind. Einige weitere habe ich jedoch während meines einwöchigen – und damit viel zu kurzen 🙂 – Besuchs im November aufgenommen und hier aufbereitet:

Streetart in Gelnhausen

Streetart in Gelnhausen

Zuletzt war ich unterwegs in meiner alten Heimat Gelnhausen. Früher empfand ich den dortigen Bahnhof immer als etwas trist, doch wie mir vor einigen Monaten schon auffiel, gibt es dort mittlerweile ziemlich viel Streetart. Hier ein kleiner Auszug.

delirium-elefant

Zum ersten Mal in Belgien: Gent.

Nun hatte ich bislang schon das Glück, so manchen Fleck der Erde bereisen zu dürfen. Doch nach Belgien führte mich mein Weg bislang nicht. Um dies zu ändern, ging es zuletzt in die Hauptstadt der belgischen Region Ostflandern: Gent, wo gerade noch das Straßenfest in vollem Gange war. Bei herrlichem Wetter erkundete ich etwas die Stadt, die neben der Burg Gravensteen noch eine Menge weiterer Sehenswürdigkeiten zu bieten hat und auch in kulinarischer Hinsicht eine Reise wert ist. (;