Feuerwerk zum 100. Geburtstag der Goethe Uni Frankfurt.

Montag (KW 43). Neue Playlist.

Etwas beeinflusst vom herausragenden neuen Film von Nick Cave, komme ich auch in dieser Woche nicht umher, ihn und seine Bad Seeds in meine Liste aufzunehmen. Ebenfalls dabei: Die wunderbaren Songs: Ohia mit „Almost Was Good Enough“ und ein brandneues (instrumentales) Stück von Dark Dark Dark, welches nach dem tollen Lied „Wolves“ der Band Phosphorescent das Finale dieser Playlist bildet.

Viel Spaß beim Hören!

P.S.: Dem ein oder anderen Serienjunkie dürfte das Stück von Regina Spektor bekannt vorkommen. 😉

Alter-Aufzug-AFE-auf-Unigelände-Westend-Frankfurt

Montag (KW 37). Neue Playlist.

Diese Wort wird’s ein wenig rockiger. Neben dem Klassiker der Doors darf in Sachen Rock natürlich auch Ozzy Osbourne nicht fehlen, ehe ein altes Lied von Hank Thompson die Playlist der Woche abrundet. Empfehlen kann ich überdies noch den neuen Song „Almost Like The Blues“ von Leonard Cohen.

Viel Spaß beim Hören!

Frankfurt-am-Meer-direkt-am-Main

Montag (KW 32). Neue Playlist.

Letzten Sonntag gab es auf Arte ein ganz herausragendes Konzert von The Cure aus dem Jahr 2002 in Berlin. Dieses brachte mich wieder auf die Musik dieser außergewöhnlichen Band, sodass meine dieswöchige Playlist auch gleich mit einem Song von Robert Smith und Co. beginnt. Wer sich das vollständige Meisterwerk anschauen will, der klicke hier. Darüber hinaus habe ich auch ein aktuelles Lied von William Fitzsimmons ausgesucht, der mich am vergangenen Dienstag sowohl stimmlich als auch von seiner sympathischen Art her überzeugt hat. Ein toller Typ mit einer herausragenden Stimme. Und selbst sein Bart überzeugt mich. Man muss schon sagen…Grönemeyer hat sich für sein Record-Label „Grönland“ gute Leute ausgesucht. Die restlichen Posten hätte ich gut und gerne mit Sharon Van Etten füllen können, aber ein bisschen Abwechslung für eure Ohren muss ja sein – trotzdem konnte ich mir einen Song nicht verkneifen. Den Abschluss macht die wunderbare PJ Harvey, welche ich erst kürzlich für mich entdeckt habe. Man kann also davon ausgehen, dass sie nicht zum letzten Mal in der Liste meiner Lieblingshits der Woche auftaucht.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Hören!