Rag Bar.

Schon seit einigen Monaten gibt es in der Zeilgalerie einen kleinen, aber durchaus feinen Laden namens „Rag Bar“. Dort werden allerlei Köstlichkeiten angeboten, insbesondere Smoothies, Shakes und Süßigkeiten in Form von Kuchen, Cookies und Konsorten (ca. ab 1,70€). Die Besonderheit liegt darin, dass viele der dort erhältlichen Produkte vegan (zum Teil auch Rohkost) sind. Ob Kuchen oder „Super Food Bällchen“, als veganes Schleckermäulchen dürfte man hier fündig werden.

Zudem gibt es auch einige herzhafte Gerichte, die allesamt sehr lecker aussehen. Von diesen habe ich bislang nur den Quinoa-Salat „Quinoa Reeves“ zum Preis von 3,70€ getestet und war begeistert.

Generell bewegen sich die Preise im Bereich von 1.70€ für einen Espresso bis hin zu 4.80€ für einen großen Proteinshake. Zwar nicht ganz billig, allerdings kann man auch sicher sein, ein gutes Produkt mit gesunden Inhaltsstoffen wie Chia-Samen oder Goji-Beeren zu genießen.
Aber auch wer es „nur“ auf einen simplen Kaffee mit Milch abgesehen hat, wird in der Rag Bar fündig. Statt gewöhnlicher Kuhmilch, kann man dort gegen einen kleinen Aufpreis auch Mandel-, Haselnuss-, Reis- oder Sojamilch als Alternative auswählen.