Strange but true: Wiese zur #WWE!

In Frankfurt fing alles an.

Bei einer House Show im November 2014 stieg Tim Wiese das erste Mal in einen WWE-Ring, damals noch als „Special Timekeeper“ für ein Match. Was folgte, war ein herausragendes und für Wrestlingverhältnisse in Deutschland einmaliges Medienecho. Und Verhandlungen. Zwischen der größten Wrestlingorganisation der Welt und dem vielleicht breitesten deutschen Torwart aller Zeiten. Wiese wurde ins Performance Center nach Orlando eingeladen, trainierte dort mehrere Tage, unter anderem mit der britischen Wrestlerlegende Robbie Brookside. Doch es kam nie zu einem Vertrag.

Bis zum heutigen Tag. Es scheint, als habe man das in diesem Sommer fällige Vertragsende mit Hoffenheim abgewartet, ehe man einen erneuten Versuch startet. Dieser ist nun geglückt. Tim Wiese nimmt die Einladung der WWE an, erneut im Performance Center zu trainieren, diesmal tatsächlich für eine In-Ring-Karriere.

Sein Ziel: November. Dann ist die WWE wieder in Deutschland, wieder in Frankfurt.

Ein fraglos optimistisches Ziel, in nur fünf Monaten reif für den Ringkampf zu werden. Bisher hieß es, dass man selbst im Performance Center mit einer Mindesttrainingsdauer von neun Monaten zu rechnen hat, aber Tim Wiese war ja schon immer für die ein oder andere Überraschung gut.

So merkwürdig es wohl noch werden wird…irgendwie freue ich mich drauf!

Copyright Bilder:

„Tim Wiese, Germany national football team (02)“ by Steindy (talk) 14:04, 27 June 2011 (UTC) (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons und „2015 WWE logo“ by WWE [Public domain], via Wikimedia Commons

2 Kommentare

  1. skFFM · Juni 7, 2016

    Läuft wohl bei Tim Wiese, erst im neuen Beginner-Song erwähnt („Was Rap ist in der Sinnkrise? Guck, wie ich es hinbiege, mit Armen wie Tim Wiese“), jetzt WWE.

    • M. · Juni 8, 2016

      Und wie. Auch finanziell dürfte er sich nun keine Sorgen mehr machen müssen. Zwar wird er bei der WWE wesentlich weniger verdienen als es in Hoffenheim der Fall war, aber auch von seinem zukünftigen Gehalt wird er gut leben können…Ich hoffe insgeheim darauf, dass er vielleicht eine Einzugsmusik bekommt, die Künstler aus Deutschland produziert haben. Könnte mir da gut was mit Baba Haft vorstellen. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s