Gegen Buch Masse 2014 in Frankfurt. Ab 6.10.

Ab dem kommenden Montag startet in Frankfurt eine alternative Veranstaltungsreihe zur traditionsreichen Buchmesse. Dort werden allerlei spannende Themen behandelt, denen auf der Buchmesse selbst wohl kein solch großer Platz eingeräumt werden dürfte. Kontrovers diskutiert wird unter anderem über den Konzern „Amazon“ und dessen zweifelhafte Geschäftspraktiken (Mittwoch, 8.10., 2o Uhr, Café ExZess). Ebenfalls interessant klingt die Lesung zum Buch Antimuslimischer Rassismus, rückt diese Thematik doch ganz aktuell immer mehr ins Zentrum unserer Gesellschaft.
Wer sich für Fußball begeistert, dem kann man die Lesung mit Arthur Heinrich empfehlen, der sein Buch „Als Jude im Fußball – Die drei Leben des Martin Abraham Stock“ vorstellt. Diese findet am Mittwoch, den 8.10., ab 20 Uhr im Fanhaus Louisa statt.

Den kompletten Veranstaltungskalender gibt es hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s