snes-super-mario-bros-super-nintendo

XBox One oder PS4? Oder keins von beidem?

Ich bin ja nicht so der große Zocker. Zumindest nicht was länger angelegte RPGs angeht, die man am besten über mehrere Stunden am Stück konsequent spielen müsste (Ausnahme GTA V). Meine PS3 nutze ich meist eher für die Wiedergabe von DVDs/Blu-rays oder zum Spielen von eher kurzweiligen Titeln wie FIFA oder der WWE-Reihe.

Nun steht jedoch das Weihnachtsgeschäft vor der Tür und die großen Konsolenhersteller wollen da natürlich den Rubel rollen lassen, weswegen pünktlich zum jährlichen „Hauptgeschenkefest“ die beiden Konsolen der nächsten Generation auf den Markt geworfen werden. Bereits an diesem Freitag (22.11.) kommt die XBox One für schlanke 499€ auf den Markt, während man sich für die PS4 noch eine Woche länger gedulden muss (Release am 29.11), dann jedoch immerhin 100€ spart und somit „nur“ 399€ hinzublättern hat. Mit Vor- und Nachteilen der jeweiligen Maschinen will ich mich nicht lange herumschlagen, diese sind im Grunde marginal und zudem tun dies schon die einschlägigen Seiten. Nur soviel: Positiv, dass beide den vorher ursprünglich angedachten Online-Zwang doch nicht durchgesetzt haben. Für mich als typischer Offlinezocker eine gute Sache und essentiell. Die etwas stärkere Konsole ist – rein von der Leistung her -wohl die PS4, allerdings können beide, zumindest zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, noch keine 3D Blu-rays abspielen, was jedoch lediglich einer Softwareeinschränkung geschuldet ist. Nach einem Update erscheint dies allerdings möglich und zudem haben beide genügend Power, Spiele auch in der neuen Auflösung „Ultra HD“ abzuspielen, sobald diese in den Handel kommen. Alles aber noch Zukunftsmusik, gibt es doch bislang nur wenige – und wenn, dann sehr teure – Ultra HD TVs.
Kleinere Spielereien könnten für den ein oder anderen durchaus kaufentscheidend sein, aber für mich sind Dinge wie skypen beim Filmschauen, Spielvideos per Knopfdruck hochladen nur unnützer Kokolores. Wesentlich relevanter wird jedoch sein, welche Exklusivtitel es für die betreffenden Konsolen geben wird und da hat das System von Microsoft mit „Halo“ ein gewaltiges Ass im Ärmel. Wer die XBox One schon mal anspielen will, der kann dies gemäß dem Artikel von StadtkindFFM gegenwärtig in der ehemaligen Tomin-Videothek in Frankfurt auf der Berger Strasse tun.

Wie dem auch sei…ich warte mal ab und bin gespannt, ob ich ab Donnerstagabend ähnlich viele Schlafsäcke vor der MyZeil sehen werde, wie man es von einigen Apple-Releases auf der Fressgass gewohnt ist. Wer weiß, vielleicht wird so mancher gar die Services der Mitarbeiter von www.linestanding.com bemühen.

Ich jedenfalls werde am Freitag erst mal wieder meinen Super Nintendo herauskramen und mit Amerikas Vorzeigeitaliener versuchen, Prinzessin Toadstool aus den Fängen von Koopa zu befreien, zumal es mir auch bislang noch immer nicht gelingen will, Virtual Pro-Wrestling 2 für den N64 endlich mal zum Laufen zu bringen.

2 Kommentare

  1. stadtkindFFM · November 20, 2013

    Schade, dass die Hersteller von Konsolen immer nur diese (hochpreisigen) Heim-Konsolen und Unterwegs-Konsolen auf dem Schirm haben. Warum nicht mal eine preiswerte Games Only-Variante für daheim? Die „Vorgänger-Konsolen werden ja einem danach auch nicht gerade nachgeschmissen, sondern eher via Bundles halbwegs „auf Kurs“ behalten, so weit ich das noch in Erinnerung habe.

    • M. · November 21, 2013

      Hach, dies wäre in der Tat mal eine feine Sache. Einfach nur mit den Geräten zocken, kein anderer Schnick-Schnack wie Blu-ray, Skype, youtube-Anbindung, Sat-Integration etc. Wie früher halt. Aber anscheinend sind die Konzerne darauf fixiert, immer wieder eine ernsthafte Alternative zu PCs und Macs kreieren zu wollen und entfernen sich dabei immer mehr vom eigentlichen Kern ihres Geschäfts.
      Ich jedenfalls hätte an einer solchen Games Only-Variante für – sagen wir mal – 250€ wesentlich mehr Interesse, als an dem vermeintlichen Alleskönner PS4 für 400€.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s